AKTIV GEGEN WACHSENDE PLASTIKMÜLLBERGE

Ob für Gemeinden, Industrie oder Gewerbe: Unsere Unternehmen wissen, wie eine umweltgerechte Verwertung von Kunststoffen funktioniert und leisten damit einen wichtigen Beitrag gegen die wachsenden Plastikmüllberge.

Paprec Group verarbeitet und rezykliert über 300'000 Tonnen Kunststoffe im Jahr und ist dank ihrem Innovationsgeist und der langjährigen Erfahrung bei der Aufarbeitung von thermoplastischen Produkten zu einer wichtigen Ansprechpartnerin in ganz Europa geworden: Pilotanlagen, hochmoderne Geräte, hochpräzise Verfahren und zertifizierte Stoffe sorgen für exzellente Leistung.

Es gibt verschiedene Kunststoffe, die sich recyceln lassen. Der gesammelte Verpackungsabfall wird nach Kunststofftyp getrennt und zu Ballen gepresst. Anschliessend werden diese Ballen zur weiteren Verarbeitung in die dafür vorgesehenen Werke gebracht. Dort werden sie gewaschen und erneut sortiert. Die Abfälle werden zu "Flakes" zerkleinert und zu Granulat weiterverarbeitet.



Übrigens:
Wir sammeln Haushaltskunststoffe von Gemeinden und Privatkunden. Damit reagieren wir auf das gesellschaftliche Bedürfnis, Plastik separat für die Wiederverwertung zu sammeln. Unser speziell dafür vorgesehenen Kunststoffsammelsack kann bei unseren Sammelstellen gekauft und abgegeben werden.

300'000 Tonnen

pro Jahr

Wir nehmen:

 

  • Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
  • Polyamid (PA)
  • Polycarbonat (PC)
  • Polyethylen (PE)
  • Polyethylenterephthalat (PET)
  • Polymethylmethacrylat (PMMA)
  • Polypropylen (PP)
  • Polystyrol (PS)
  • Polyvinylchlorid (PVC)

Gut zu wissen

Folgende Standorte nehmen Kunststoffe an. Kontaktieren Sie den Standort in Ihrer Nähe für weitere Informationen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Langjährige Erfahrung und breitabgestütztes Wissen
  • Effiziente und umweltschonende Services
  • Vielfältige Dienstleistungen – von der Beratung über die Bereitstellung der Behälter bis zur Abholung und Verwertung
  • Immer in Ihrer Nähe